default_mobilelogo

Ziel ist es, eine den Betreuungswünschen der abgebenden Eltern und der Tageskinder entsprechende Tagesmutter zu finden. Der Verein verfügt über eine Vermittlungskartei mit den Daten von Tagesmüttern.

Tagesmütter, die über den Verein vermittelt werden, müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Besuch einer Qualifizierungsmaßnahme für Tagesmütter (mind. 160 UE)

  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses von sich und dem Partner

  • Hausbesuch (1x im Jahr)

  • Erste Hilfe Kurs am Kind (in regelmäßigen Abständen)

  • ärztliches Attest

Sind zueinander passende Familien gefunden worden, findet ein erstes Kennenlernen statt. Dann folgt eine Kontakt- und Eingewöhnungsphase, wobei die behutsame und professionelle Gestaltung wesentlich zu einem gelungenen Tagespflegeverhältnis beiträgt.

Begleitung während des Betreuungsverhältnisses:

Der Verein steht den abgebenden Eltern und den Tagesmüttern als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung, insbesondere auch in Konfliktsituationen. Die Sozialarbeiterin des Vereins kann hier als neutrale Mittlerin auftreten.